Mit Nahrungsergaenzung ganzheitlich fördern

Nahrungsergaenzung Lifestyle Magazin & Netzwerk

Rohkost & Enzyme als Tägliches Brot?
Alternativen zur Ernährungsumstellung auf Rohkost?

tv-medien-muendigkeitMal ehrlich, wer isst heute schon noch Rohkost oder duscht im Regen? Überhaupt ist "Regung" in Sachen aktiver Gesundheitsvorsorge vielfach verpönt und die meisten Menschen müssen entweder erst krank werden, sich für Gesundheitsvorsorge zu interessieren, oder Tantiemen dafür erhalten können. Liest man zahlreiche Ernährungsbücher, kommt man immer wieder auf den Punkt, dass nur eine gesunde unerhitzte Nahrung die Enzyme enthält, die den Stoffwechsel in Schwung & Regung halten. Doch wer ernährt sich heute schon noch rohköstlich, wer mag das, wer hat die Zeit dazu? In der schnelllebigen Zeit isst man eher, was schnell geht, man eine Suppenterrine, Zeit zum Kräutersammeln, Früchte sammeln und Küchenzauber hat wohl kaum noch jemand...

Scheu wie ein Reh, was Rohkost betrifft?

Niemand braucht scheu sein, wenn es um Rohkost geht. Es ist bekannt, dass Rohköstler bewusster leben und auch noch den Bezug zu Jagd, Säen und Ernten haben. Doch kaum niemand ist bekannt, dass durch Industrialisierung der Bezug zwischen Natur und Technik "betoniert" wurde. Gut zu wissen, dass mit richtiger Kombination dem alten Wissen die Krone aufgesetzt werden kann und neue Errungenschaften der Technik es ermöglichen Frische durch lebendige unerhitzte Enzyme bequem und friedlich auf den Küchentisch zu bekommen... da hätte sich bestimmt sogar auch MargaREHte vor Freude eine Krone mit Paul aufgesetzt...

                              _____         
, , (, / ) /)
_ _ _ _ __ /__ / _ (/
(_(/ _(__(/_ _(/__(_/ (_ ) / \__(/_/ )_
(_/

Heut früh schon am Fluss ´nen Fisch gefangen?

Haben Sie heut früh schon im Fluss gebadet, einen Fisch gefangen und ihn frisch mit sich bekannt gemacht? Sie wissen doch, Leben ist Enzymtätigkeit... Menschen haben durch Zivilisierung verlernt, im Einklang mit der Natur zu leben, Eskimos und Urvölker nutzen die Enzyme oftmals noch so, wie die Natur sie weiterreicht und reichen diese Tradition auch an neue Generationen weiter... In der Betongesellschaft muss man sich für Rohkost oftmals verteidigen...

                                                   

/) , /) /) /)
// __ _ _ (/ _|_ // _ _ _ (/
/(_/ (__(_/_)_(__/ )_ | /(__(/_/_)_(__/ )_
/) /)
(/ (/

Warum Rohkost wichtig wäre?

Rohkost ist evolutionär bedingt jene Nahrung, die den Menschen im Menschen jene enzymatischen Prozesse in Gang gesetzt hat, die ihn zum Menschen machen. 10000 Jahre lang ernährte sich der Mensch vorwiegend von Früchten, Beeren und Samen. Fleisch war etwas besonderes. Und wenn, dann wurde es die meiste Zeit roh und enzymreich verspeist... Doch wer mag heut noch frische Fische im Fluss fangen, und dann genüsslich die Gräten verzehren, um sich dort das Glucosamin zu holen, das vor Arthrose schützt? Vieles spräche dafür, Rohkost zu essen. Autoren wie Harwey Diamond und Co bestätigen dies. Und doch ist in jenem Land, dem Land, wo Gartenzwerge Hüte aufhaben, die Rohkost verpönt. Vielmehr müssen sich Menschen rechtfertigen Vegetarier, Rohköstler oder "Körnerfresser" zu sein. Es ist vielmehr sogar durch Gesetze, wie das Heilmittelgesetz abgepolstert, dass Nährstoffe, die unerhitzt und enzymreich sind, nicht heilen dürfen. Laut Rohkost Definition führender Meinungsbildner darf Heilung von Krebs durch Rohkost, Grünlippmuschel und Insekten nur auf dem Speiseplan vieler Urvölker stehen. Doch die wiederum werden ihrer Lebensräume beraubt, weil immer mehr Menschen geprägt werden, immer mehr haben zu wollen.

Abnehmen durch Aufnehmen von MSM?

Schaut man sich die Statistik an, so hat fast jeder 3. Mensch in Westeuropa Übergewicht. Fast jeder 3. dieser Menschen verpönt auch Rohkost und Enzyme. Stattdessen essen viele Menschen diverse isolierte synthetische und chemische Schlankheitsmittel, hüpfen von einer Diät in die andere. Da freut sich der Bäcker, und jene Industrie, die von Zucker und Diabetes ihr Brot zehrt. Selbst Brot und Kuchen, ultrahoch erhitzte Milch sind vielen Menschen so "natürlich" geworden, dass viele vergessen, dass Enzymatische Prozesse nur ohne Erhitzung "lebendige Nahrung" sein können. Nutriviva möchte hier Impulse geben, das Ernährungsaxiom "Leben ist Enzymtätigkeit" besser verstehen und richtig aufnehmen schätzen zu lernen, um damit jeglichem Bedarf abnehmen zu müssen, vorzubeugen. Dazu führt Nutriviva z.B. an das in Frischkost befindliche MSM eines Unternehmens heran, das es einfach macht, jene Enzyme aufzunehmen, und somit wieder effektiver Vitamine und Mineralien aus der bestehenden "Supermarkt-Nahrung" zu verwerten.

Tantiemen aus Enzymennahrungsergaenzung-frischkost

Immer mehr Menschen interessieren sich, wie sie ihre Ernährung einfach und bequem auf jene krafvolle Ur-Enzyme umstellen können. Und zwar zeitgemäss, ohne viel Zeitdruck und dennoch effektiv. Beton und Spiegelglas der oberflächliche TV-& Zuckergesellschaft machen es schwer über Enzyme zu reflektieren., "Wir leben in einer Zeit, in der der Druck zur Leistung und zum Überholen der Konkurrenz zunimmt", sagte Arthur Caplan, Direktor des Biothics Center an der Universität Pennsylvania, dem Sender CNN. Viele Menschen weichen gleichsam passend zu manch Glasfassade auf synthetische Medikamen"Künftig müssen wir vielleicht alle derartige Medikamente nehmen, nur um unsere Jobs zu behalten.". Stress im Job und unzufriedenheit, weil viele Menschen keine nachhaltigen Tantiemen aus ihrer Tätigkeit erfahren, werden essen sich immer mehr Menschen eine "Schutzschicht" aus Fett und Bierbauch an. Nutriviva empfiehlt ein einfaches Konzept, seine Nahrung mit hochwertigen Enzymen zu ergänzen und perspektivisch von den Tantiemen dieser Ernährungsumstellung zu ernten...

Enzyme, Eiweiß und kalt duschen

Enzyme, Eiweiß und kalt duschen haben viel gemeinsam. Man muss ja nicht gleich im Regen duschen, doch würden mehr Menschen ihre morgendliche Kalte Dusche nehmen, würden Stoffwechselprozesse den nötigen Kick bekommen, das Immunsystem zu stählen und sich abzuhärten Doch wer mag in der Fastfoodgesellschaft schon noch Fasten Wandern Wellness Rohkost? Eine Lebensgemeinschaft, die Rohkost als Kultur pflegt, jeden Tag Zuchini, Rote Beete und Co zu einem leckeren Rohkost Rezept zaubert, geht wohl nur, wer auch die Zeit, und auch das Geld dazu hat. Schnelle Verarbeitungsmethoden, Druck und hitzige Gemüter durch TV und Co degenerieren oftmals nicht nur die Stimmung, sondern stiften auch "Fieber" in der Gesundheitspolitik. Das fatale ist, dass daran jene Industrie, die das "Heil" im Kreuze trägt, sich davon auch nährt. Und das ist auch gut so, denn was wäre wohl, wenn Menschen statistisch gesehen länger als 67 Jahre "frisch" bleiben würden, weil sie Nahrungmittel einnähmen, die unter 40 Grad im Niedrigtemperatur verarbeitet worden sind? Was wäre, wenn Menschen statt vieler Kohlenhydrate, die Verwandtschaft zwischen Eiweiß und Enzymen verstehen? Denn wie ein Ei ab 40 Grad degeneriert, warum nicht auch deren biostrukturell verwandte Enzyme? Was wäre, zuerst da, das Huhn oder das Ei, das Menschen motiviert einen eigenen "Bauernhof" zu gründen? Und was wäre, wenn der "Dung" dafür mit einer einfachen preiswerten Darmpflege den Boden zur Bioverfügbarkeit für Eiweis und Enzyme lockerte?

 

Shop? | Start | Service | Kontakt | Impressum | Webtipps | Buchclub | | Intern

 


Natürliches Potenzmittel Süßgraskapseln Business Support 5 htp Nahrungsergänzung Versand Xango Deutschland

Spirulina Pulver ohne Preisvergleich